Emotion und pädagogische Professionalität: Die Bedeutung des Umgangs mit Gefühlen für sozialpädagogische Berufe

Doctoral thesis OPEN
Daßler, Henning;
(1999)
  • Subject: doctoral thesis
    • ddc: ddc:30 | ddc:3 | ddc:300

Der Pädagogik im allgemeinen und der Sozialpädagogik im besonderen fällt es schwer, Kriterien und Möglichkeiten ihrer eigenen Professionalität zu definieren. Eine wesentliche Ursache dafür liegt in der Schwierigkeit, die emotionale Dimension des beruflichen Handelns in ... View more
  • References (39)
    39 references, page 1 of 4

    Achtenhagen, Frank/Lüdecke, Sigrid, Sembill, Detlef: Zur Rolle und Bedeutung “emotionaler Befindlichkeit” für das Lernen, Denken, Handeln in komplexen ökonomischen Situationen. In: Zeitschr. f. Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 84, 1988, S. 50-68.

    Adorno, Th. W. u.a.: Der Positivismusstreit in der deutschen Soziologie. Darmstadt, 1979.

    Aleios: T'u-ch'uan, grüne Wunderdroge Tee. Wien, 1991.

    Anderson, John R.: Kognitive Psychologie. Heidelberg, 1996.

    Argyle, M.: Körpersprache und Kommunikation, Paderborn, 1979.

    Arnold, M.B.: Emotion and personality (2 vol.). New York, 1960.

    Averill, J.R.: A semantic atlas of emotional concepts. JSAS Catalog of Selected Documents in Psychology, 1975, 5, 330 (Ms. No.1103).

    Ders.: Emotions. In: Staub, E. (Hg.): Personality. Basic aspects and current research. New York, 1980.

    Averill, J.R./ Nunley, E.P.: Die Entdeckung der Gefühle. Hamburg, 1993.

    Baacke, 1993; für den Lebensstil des „Fixers“ vgl.

  • Metrics
    No metrics available
Share - Bookmark