publication . Article . 1997

Vom "Deficit Accounting" zum "Generational Accounting ": Eine Anwendung für die Schweiz

Stefan Felder;
Open Access
  • Published: 01 Jan 1997 Journal: Swiss Journal of Economics and Statistics, volume 133, issue III September, pages 497-512
Abstract
The stance of fiscal policy is commonly assessed by the size of the annual budget deficit and public debt. Both indices fail, however, to correctly reflect the long run financial burden of government programs such as social security. An alternative to "deficit accounting" is "generational accounting" which in particular reveals the intergenerational distribution effect of government legislation. The present paper applies generational accounting on the pay-as-you-go financed part of old age pension in Switzerland. It compares the generational accounts with payroll contributions with a reform which finances future deficits of the pay-as-you-go system using VAT. Si...

Das Defizit entwickelt sich wie folgt. Es beginnt im Jahre 2009 bei 5 Mrd., erreicht im Jahre 2034 ein Maximum von 21.7 Mrd. und sinkt bis 2100 auf 5.2 Mrd. Fr.

BOLL, STEFAN, BERND RAFFELHÜSCHEN und JAN WALLISER (1994), Social Security and Intergenerational Redistribution: A Generational Accounting Perspective, Public Choice, 81, 79-100.

BOLL, STEFAN (1996), Intergenerative Verteilungseffekte öffentlicher Haushalte - Theoretische Konzepte und empirischer Befund für die Bundesrepublik Deutschland, Diskussionspapier 6/96, Volkswirtschaftliche Forschungsgruppe der Deutschen Bundesbank.

Bundesamt für Statistik (1992), Szenarien zur Bevölkerungsentwicklung der Schweiz: 1991-2040, Bern.

Bundesamt für Statistik (1992), Verbrauchserhebung 1990: Ausgaben und Einnahmen der privaten Haushalte, Serie Nr. 6: Produktion, Handel und Verbrauch, Bern.

Eidgenössische Finanzverwaltung (1996), Öffentliche Finanzen der Schweiz 1993, Bern.

EISNER, ROBERT (1986), How Real is the Federal Deficit? Macmillan: New York.

EISNER, ROBERT (1989), Budget Deficits: Rhetoric and Realities, Journal of Economic Perspectives, 95(1), 73-93.

FELDER, STEFAN (1996), Steuerreformen aus dynamischer Sicht, Paul Haupt Verlag, Bern.

FELDSTEIN, MARTIN (1974), Social Security, Induced Retirement, and Aggregate Capital Formation, Journal of Political Economy, 82(5), 905-926.

IDA FiSo (1996), Bericht über die Finanzierungsperspektiven der Sozialversicherungen (unter besonderer Berücksichtigung der demographischen Entwicklung), Beiträge zur Sozialen Sicherheit 1/96, Bundesamt für Sozialversicherung, Bern.

NEUMANN, MANFRED (1986), Möglichkeiten zur Entlastung der Gesetzlichen Rentenversicherung durch kapitalbildende Vorsorgemassnahmen, J.C.B. Mohr; Tübingen RAFFELHÜSCHEN, BERND (1989), Alterssicherung und Staatsverschuldung, Finanzarchiv, 46(1), 60-73.

Powered by OpenAIRE Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue