publication . Article . 2010

And the Roads Lead to Nowhere : die Jungfrauenquelle und Last House on the Left als Transformationen

Köhne, Julia; Renz, Tilo;
Open Access German
  • Published: 06 Oct 2010
  • Country: Germany
Abstract
Wes Cravens Last House on the Left (1972) ist ein Vorläufer des Rape-Revenge- enres, in dem auf eine Vergewaltigung gewaltsame Rache folgt. Er gehört zu denjenigen Filmen, die sich durch die Visualisierung exzessiver am Körper, am Fleisch verübter Gewalt auszeichnen und daher als Splatter bezeichnet werden. Die Entstehung des Splatterfilms wird mit der kulturellen Situation in den USA der Vietnam-Ära in Zusammenhang gebracht. Als filmische Vorläufer gelten Hitchcocks Psycho (1960) sowie frühe amerikanische Exploitation-Filme der 1960er Jahre, wie Herschell Gordon Lewis’ Blood Feast (1963) oder George A. Romeros Night of the Living Dead (1968). Neben den Verbindu...
Subjects
free text keywords: Film, Craven, Wes, Horrorfilm, ddc:791
Powered by OpenAIRE Open Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue