publication . Master thesis . 2011

Ungleiche Ungleichheiten:Zu den Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Sexismus und Rassismus

Späte, K. (Katrin);
Open Access German
  • Published: 07 Jul 2011
  • Country: Germany
Abstract
Sexismus durchzieht fast alle gesellschaftlichen Teilbereiche und deren Grundlagen, im Kern ging es schon Jahrtausende lang um die Rechtfertigung der Herrschaft von Männern über Frauen. Die Minderwertigkeit „der Frau“ wurde unter Rückgriff auf natürliche Begebenheiten bewiesen. Die Grundlage sowohl von Sexismus als auch von Rassismus ist eine Konstruktion: Beim Sexismus die des „weiblichen Geschlechts“, beim Rassismus die der „Rasse“. Während sich die Benennung des Objekts von Rassismus im Laufe der Jahre gewandelt hat, von "Rasse" zu "Kultur", ist das Objekt von Sexismus 'Geschlecht' (mithin 'Frau') gleich geblieben. Gemeinsam ist beiden sozialen Konstruktionen...
Subjects
free text keywords: Soziale Ungleichheit; Sexismus; Rassismus; Gender; Emanzipation; Ideologie; Soziale Konstruktionen, Social sciences, Anthropology, ddc:300
Related Organizations
41 references, page 1 of 3

ökonomischen) Grundbegriff fallenzulassen und vom Begriff soziale Differenzierung (vgl. Hörning, 1976a; Hondrich, 1982;, Luhmann, 1985) auszugehen.11 AYIM, May (1993): Das Jahr 1990 - Heimat und Einheit aus afro-deutscher Perspektive, in: Hügel, Ilka/Lange, Chris/Ayim, May/Bubeck, Illona/Aktas, Gülsen/Schultz, Dagmar: Entfernte Verbindungen. Rassismus Antisemitismus Klassenherrschaft, Berlin, 1993, S.206 - 220.

BADE, Klaus J. (1983): Vom Auswanderungsland zum Einwanderungsland, Berlin - (1990) Neue Heimat im Westen. Vertriebene, Flüchtlinge, Aussiedler, Münster.

BEAUVOIR, Simone de (1976): Le deuxième sexe, Paris (zweite Auflage, Org. 1949).

- (1984) : Das andere Geschlecht. Sitte und Sexus der Frau, Hamburg.

BECK, Ulrich: Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne, Frankfurt/Main, 1986.

- (1989) Jenseits von Stand und Klasse? Soziale Ungleichheiten, gesellschaftliche Individualisierung und die Entstehung neuer sozialer Formationen, in: Soziale Welt, Sonderband 2, S. 35-74 - (1993) Die Erfindung des Politischen. Zu einer Theorie reflexiver Modernisierung, Frankfurt/Main.

BECKER-SCHMIDT, Regina (1991): Frauenforschung - eine Einführung, in: Herzog, Walter/Violi, Enrico: Beschreiblich weiblich. Aspekte feministischer Wissenschaft und Wissenschaftskritik Zürich, 1991.

- (1991a): Individuum, Klasse und Geschlecht aus der Perspektive der Kritischen Theorie, in: Zapf, Wolfgang (Hg.): Die Modernisierung moderner Gesellschaften: Verhandlungen des 25. Deutschen Soziologentags in Frankfurt am Main 1990, Frankfurt/Main, 1991, S. 383- 405 BEER, Ursula (1987): Klasse Geschlecht. Feministische Gesellschaftsanalyse und Wissenschaftskritik.

- (1990): Geschlecht, Struktur, Geschichte. Soziale Konstituierung des Geschlechterverhältnisses BERGER, Peter (1987) : Klassen und Klassifikationen. Zur neuen Unübersichtlichkeit in der soziologischen Ungleichheitsdiskussion, in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 39/1987, S.59-85.

BIELEFELD, Uli (Hg.) (1991): Das Eigene und das Fremde. Neuer Rassismus in der Alten Welt?, Hamburg, 1991.

BILDEN, Helga (1980): Geschlechtsspezifische Sozialisation, in: Hurrelmann, Klaus (HG.): Handbuch der Sozialisationsforschung, Weinheim/Basel, 1980, S.777-812.

- (1991): Geschlechtspezifische Sozialisation, in: Hurrelmann, Klaus (Hg.): Neues Handbuch der Sozialisationsforschung, Weinheim, 1991, S.279-301 (vierte völlig Neubearbeitete Auflage).

BLOMERT, Reinhard (1991): Wandlungen des “Wir-Gefühls“ am Beispiel des Nationalismus, in: Schäffter, Ortfried (Hg.): Das Fremde, Opladen, 1991, S.97-116.

BLUCHE, Frédéric/RIALS, Stéphane/TULARD, Jean (1989): La Révolution française, Presse Universitaires de France, Paris.

BROCKHAUS (1992), Bd.14, S.436-437, Artikel Menschenrassen.

41 references, page 1 of 3
Powered by OpenAIRE Open Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue