publication . Doctoral thesis . 2010

Untersuchungen zur Anwendbarkeit eines integrierten Nachweissystems für Penicillin-Rückstände in Kuhmilch und Ziegenmilch

Kress, Claudia;
Open Access German
  • Published: 01 Jan 2010
  • Publisher: Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Country: Germany
Abstract
In der vorliegenden Arbeit wurde die Anwendbarkeit eines integrierten Nachweissystems für Penicillin-Rückstände in Kuhmilch und Ziegenmilch überprüft. Der zweite Schwerpunkt dieser Arbeit lag auf der Hemmstoffbelastung von Ziegenmilch, d.h. es sollte ein Überblick über die Belastung der in Hessen produzierten Ziegenmilch mit Penicillin-Rückständen gewonnen werden. Die „Kernmethode“ des integrierten Nachweissystems für Penicillin-Rückstände in Kuhmilch und Ziegenmilch ist ein gruppenspezifischer Enzymimmuntest (EIA) zum Nachweis von Penicillinen. Durch die Herstellung eines optimierten markierten Antigens (Enzymkonjugat) konnte der Messbereich des Tests...
Subjects
Medical Subject Headings: polycyclic compounds
free text keywords: Agriculture, ddc:630
Related Organizations

KNAPPSTEIN, K., H. UBBEN, G. SUHREN und K. BARTH (2003) Eutergesundheit und Milchqualität bei Milchschafen und -ziegen In: Jahresbericht 2003 der Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel (BFEL) Standort Kiel, 12, online verfügbar unter: http://bafm.zadi.de/index_2003.htm SUHREN, G., H.G. WALTE und W. HEESCHEN (1996) Zum Nachweis antimikrobiell wirksamer Rückstände in Milch auf der Tankwagenebene 37. Arbeitstagung des Arbeitsgebietes Lebensmittelhygiene der DVG, GarmischPartenkirchen, Tagungsbericht 315-322 USLEBER, W., S. LITZ und E. MÄRTLBAUER (1998) Production and characterization of group-specific antibodies against penicillin antibiotics Food Agric. Immunol. 10, 317-324 ZENG, S. S., E. N. ESCOBAR und I. BROWN-CROWDER (1996) Evaluation of screening tests for detection of antibiotic residues in goat milk Small Rum. Res. 21, 155-160

Powered by OpenAIRE Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue