publication . Doctoral thesis . 2005

"Lepusculus domini, erotic hare, Meister Lampe" : Zur Rolle des Hasen in der Kulturgeschichte

Gehrisch, Birgit;
Open Access German
  • Published: 01 Jan 2005
  • Publisher: Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Country: Germany
Abstract
Die vorliegende Untersuchung der kulturgeschichtlichen Bedeutung des Hasen beginnt in prähistorischer Zeit. Älteste archäologische Zeugnisse stammen aus der jüngeren Altsteinzeit. Neben der Darstellung des Hasen an einer Felswand in der Höhle von Gabillou in Frankreich finden sich Beispiele paläolithischer Kleinkunst in Form von Gravierungen sowie als Tierplastik im Höhlensystem von Isturitz. Diese Bildnisse des Hasen vermitteln einen Eindruck faszinierend-genauer Naturbeobachtung der Paläolithiker und deren intellektueller Fähigkeit, ihre Umgebung kognitiv zu erfassen und im Symbol umzusetzen. <BR> Deuten im Paläolithikum archäologische Fundzusammenhänge eines ...
Subjects
free text keywords: Geography & history, ddc:900
Related Organizations
40 references, page 1 of 3

9.9 Natürliche Feinde des Hasen

9.9.1 Fuchs

9.9.2 Adler

9.10 Volksmedizin

9.11 Magie

9.12 Volksmund

10.1 Judentum

10.2 Christentum

11.1 Ikonographie

11.1.1 Symbolik der „Drei-Hasen-Bilder“

11.1.2 Christologische Symbolik

11.1.3 Mariologische Symbolik

11.1.4 Symbolik menschlicher Laster

11.1.5 Das Jagdmotiv in der „Verkehrten Welt“

11.1.6 Die Jagddarstellung in der Allegorik

40 references, page 1 of 3
Powered by OpenAIRE Open Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue