Tue Gutes und stifte darüber : Pflichtteilsreduzierende Zuwendungen in Form des Stifterbriefes - unter besonderer Berücksichtigung des BGH Urteils zur Dresdner Frauenkirche (BGH, Urt. v. 10.12.2003 - IV ZR 249/02) -

Doctoral thesis German OPEN
Pantaleon Stemberg, Gesa Carola (2006)
  • Publisher: Universität Mannheim
  • Subject: 340 Recht

Die Verfasserin widmet sich der Frage, inwieweit lebzeitige Zuwendungen eines Erblassers an eine gemeinnützige Stiftung einen Pflichtteilsergänzungsanspruch des Erben gegen den Beschenkten auslösen können. Dabei steht die Entscheidung des BGHs zur Dresdner Frauenkirche und die besondere Gestaltungsform des Stifterbriefes im Vordergrund. Das Stiftergeschäft wird von der Verfasserin als Rechtsgeschäft sui generis eingeordnet, das vom Pflichtteilsergänzungsanspruch nicht betroffen ist. Im zweiten Teil der Arbeit befasst sich die Verfasserin mit dem Pflichtteilsrecht, wobei im Wege einer rechtsvergleichenden Betrachtung auch die Pflichtteilsregelungen in Österreich und in der Schweiz dargestellt werden.
Share - Bookmark