publication . Part of book or chapter of book . 1998

Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Klangfarbenwahmehmung von Vorschulkindern mit einem Klangmemory

Schellberg, Gabriele;
Open Access German
  • Published: 01 Jan 1998
  • Publisher: Fachportal Pädagogik. DIPF
Abstract
Im Unterschied zu anderen Bereichen der musikalischen Wahrnehmung gibt es zur Klangfarbenwahmehmung nur wenige Untersuchungen. Ein Grund dafür dürfte in den methodischen Schwierigkeiten liegen, die insbesondere bei der Untersuchung kleiner Kinder auftreten. Ein Klangfarbentest für Vorschulkinder existiert bislang nicht. Daher wurde nach mehreren Voruntersuchungen ein „Klangfarben-Memory“ als Methode entwickelt und bei Vorschulkindern eingesetzt. Die Ergebnisse dieser empirischen Studie werden im folgenden vorgestellt. (DIPF/Orig.)
Subjects
free text keywords: Musikpädagogik, Sozialisation, Musikalische Entwicklung, Vorschulalter, Memory-Spiel, Klangfarbe, Spektralanalyse, Socialisation, Socialization, Pre-school age, Preschool age, Musical education, Early childhood, Erziehung, Schul- und Bildungswesen, Education, Fachdidaktik/musische Fächer, Pädagogik der frühen Kindheit, ddc:370
Download from
Pedagogical Documents (peDOCS)
Part of book or chapter of book . 1998

Abel-Struth, S. & Groeben, U. (1979): Musikalische Hörfähigkeiten des Kindes. Frankfurter Hörversuche mit 5-7jährigen Kindern und Literaturbericht (= Musikpädagogik, Forschung und Lehre, hg. v. S. Abel-Struth, Bd. 15). Mainz: Schott

Behne, K.-E. (1974): Psychologische Aspekte der Musikalität. In: Kraus, E. (Hg.): Forschung in der Musikerziehung. Mainz: Schott, S. 74-94

Distler-Brendel, G. (1970): Erarbeiten einer Klangfarbenpartitur - Unterrichtsversuche in einem 7. Schuljahr. In: Sydow, K. (Hg.): Musikhören und Werkbetrachtung in der Schule. Wolfenbüttel und Zürich: Möseler, S. 119-126

Kersey, R.E. (1966): Effects of an exploratory program in instrumental music on the aural perception of instrumental timbre. In: Journal of Research in Music Education, 14 (4), S. 303-308

Kocina, R. (1991): Untersuchungen zum Stellenwert des Lemfeldes Musikhören im Musik-Schulbuch der Grundschule seit 1970. Frankfurt a. M., Bern, New York, Paris: Lang

Loucks, D. G. (1974): The development of an instrument to measure instrumental timbre concepts of four-year-old and five-year-old children. A feasibility study. Diss. Ohio: State University

Palmer, C.F., Jones, R.K., Hennessy, B.L., Unze, M.G. & Pick, A.D. (1989): How is a trumpet known? The „basic object level“ concept and perception of musical instruments. In: American Journal of Psychology, 102 (1), S. 17-37

Rosbach, A. (1995): Schriftspracherwerb und Musik. Theorie und Unterrichtsmaterialien eines Ansatzes zur Verringerung von Leserechtschreibschwächen. Augsburg: Wißner

Schellberg, G. (1998): Zur Entwicklung der Klangfarbenwahrnehmung bei Vorschulkindern. Münster: Lit

Schmidt, C.P. & Lewis, B.E. (1988): A validation study of the Instrument Timbre Preference Test. In: Psychology of Music 16, S. 143-15,5

Powered by OpenAIRE Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue