publication . Book . 2007

Pädagogische Anthropologie - Mechanismus einer Praxis

Open Access German
  • Published: 01 Jan 2007
  • Publisher: Fachportal Pädagogik. DIPF
Abstract
Einführend wird Anthropologie als Thema und Problem in der Erziehungswissenschaft erörtert sowie die Vielfalt der Methoden aufgezeigt. Einzelne Beiträge wenden sich folgenden Themen zu: Bildsamkeit - der pädagogische Mensch, Anthropologie - Logik der pädagogischen Methode, Anthropologie als innovative Intension - Lebensreform und Reformpädagogik, Menschenbilder und Natur-Argumente. (DIPF//Mar.)
Subjects
free text keywords: Pädagogische Anthropologie, Erziehungswissenschaft, Bildungsgeschichte, Aufmerksamkeit, Bildungsfähigkeit, Diagnostik, Familie, Geschlechterbeziehung, Kind, Hyperaktivität, Verhaltensauffälligkeit, Mensch, Neurobiologie, Naturwissenschaften, Menschenbild, Subjekt <Phil>, Behinderung, Entwicklung, Ordnung, Herder, Johann Gottfried von, Kant, Immanuel, Rembrandt, Harmensz van Rijn, Deutschland <bis 1945>, Spanien, Anthropology of education, Pedagogical anthropology, Sciences of education, History of education, History of educational activities, Attention, Educability, Diagnostic, Family, Relations between the sexes, Child, Hyperactivity, Hypoactivity, Human being, Natural sciences, Idea of mankind, Image of man, Handicap, Spain, Erziehung, Schul- und Bildungswesen, Education, Allgemeine Erziehungswissenschaft, ddc:370
86 references, page 1 of 6

7 Michael Parmentier

Das Aufscheinen der modernen Bildungsidee im holländischen Familienporträt des 17. Jahrhunderts. Pädagogische und anthropologische Anmerkungen zum Braunschweiger Familienbild von Rembrandt (1667-1669) ...................................... 22 Jörg Zirfas

Immanuel Kant: Zum pädagogischen Orientierungswissen einer Pragmatischen Anthropologie ............................................................................................................... 33 Nicole Welter

Anthropologie und pädagogische Anthropologie - Differenzen und Konflikte in Herders Pädagogik .................................................................................................... 45 Marcelo Caruso

Wirksamkeit der Oberfläche. Anthropologien der Gewöhnung oder des Subjekts? Deutsche und spanische Deutungen des Bell-Lancaster-Systems im 19. Jahrhundert ........................................................................................................ 64 Birgit Althans

Lernkonzepte im frühen Management. Die motion studies von Frank Bunker und Lillian Moller Gilbreth ........................................................................................... 78 Marc Depaepe/Frank Simon/Melanie Surmont/Angelo van Gorp „Menschen in Welten“ - Ordnungsstrukturen des Pädagogischen auf dem Weg zwischen Haus und Schule ............................................................................................ 96 Helga Kelle

„Altersgemäße Entwicklung“ als Maßstab und Soll: Zur praktischen Anthropologie kindermedizinischer Vorsorgeuntersuchungen .................................. 110 Christa Kersting

Das Geschlechterverhältnis in den Konstrukten der internationalen Frauenbewegung um 1900 und seine Bedeutung für die Bildung .............................. 124 Johannes Bilstein

Naive Anthropologie, naive pädagogische Praxis - Grundlagen der Pädagogik Oskar Kokoschkas ......................................................................................................... 141 Karl-Ernst Ackermann

Sonderpädagogische Erfindungskraft als Medium der Wiederentdeckung der Bildsamkeit. Zum physiologischen Ansatz einer „Pädagogik bei schwerster Behinderung“ ................................................................................................................ 155 Anja Tervooren

Bildung im Blick ............................................................................................................ 172 Nicole Becker

Eine Analyse pädagogischer Zeitschriften .................................................................... 186 Thomas Müller

Lernende Gehirne. Anthropologische und pädagogische Implikationen neurobiologischer Forschungspraxis ............................................................................ 202 Dieter Neumann

Illusion Fortschritt? Die Pädagogik vor den Ansprüchen einer naturwissenschaftlichen Anthropologie ....................................................................... 220 Anhalt, E. (1999): Bildsamkeit und Selbstorganisation. Weinheim: Deutscher Studien-Verlag.

Benner, D./Brüggen, F. (1996): Das Konzept der Perfectibilité bei Jean-Jacques Rousseau. In: Hansmann, O. (Hrsg.): Seminar: der pädagogische Rousseau, Bd. II. Weinheim: Deutscher Studien-Verlag, S. 12-48.

86 references, page 1 of 6
Powered by OpenAIRE Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue