Female teams im eSport: Re-Konstruktion der Kategorie Geschlecht

Research OPEN
Streubel, Anett;
(2010)
  • Publisher: Duisburg
  • Subject: Sozialwissenschaften, Soziologie | Publizistische Medien, Journalismus,Verlagswesen | Social sciences, sociology, anthropology | News media, journalism, publishing | Frauen- und Geschlechterforschung | interaktive, elektronische Medien | Women's Studies, Feminist Studies, Gender Studies | Interactive, electronic Media | Computerspiel | Frauenanteil | kognitive Fähigkeit | Kognition | Leistung | Team | Sport | Geschlechterverhältnis | Geschlechtsrolle | Vermarktung | Digitale Medien | Virtualisierung | virtuelle Realität | Körper | computer game | proportion of women | cognitive ability | cognition | achievement | team | sports | gender relations | gender role | marketing | digital media | virtualization | virtual reality | body | 20200 | 10800

"Das Ziel dieses Papers ist es, die Herausbildung von "female Teams" im eSport zu untersuchen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf Rekonstruktionsmechanismen der Kategorie Geschlecht, welche durch Sprache und Diskurse gebildet, erlernt und fortgeführt werden. Der Antei... View more
Share - Bookmark