publication . Article . 2012

Die ILO-Standards zum Schutz von Arbeitnehmerrechten: Ein Begründungsversuch mit Hilfe der kantischen Position von Norman E. Bowie

Damian Bäumlisberger; Alexander Brink;
Open Access
  • Published: 01 Jan 2012
  • Publisher: DEU
Abstract
"Der Beitrag ergründet die normativen Grundlagen der Standards zum Schutz der Arbeitnehmerrechte der International Labour Organization. Auf Basis der kantischen Position des US-amerikanischen Wirtschaftsethikers Norman E. Bowie zeigen die Autoren, dass sich Bowies Theorieansatz grundsätzlich dazu eignet, die vier Kernbereiche der ILO-Aktivitäten ethisch zu fundieren. Jedoch stößt Bowies Position bei der Begründung der ILO-Standards auch auf Grenzen, die nur teilweise mittels zusätzlicher, mit der kantischen Stoßrichtung vereinbarer Ideen erweitert werden können. So wird beispielsweise der republikanische Freiheitsbegriff Philip Pettits als Verfeinerung der teilw...
Subjects
free text keywords: Sociology & anthropology, History, Philosophy, Geschichte, Philosophie, Soziologie, Anthropologie, Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen, Sozialgeschichte, historische Sozialforschung, Philosophie, Theologie, Social History, Historical Social Research, Philosophy, Ethics, Religion, Sociology of Work, Industrial Sociology, Industrial Relations, ILO, Arbeitnehmerschutz, Recht, Kant, I., Ethik, Wirtschaftsethik, Rawls, J., Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Arbeitnehmer, Koalitionsfreiheit, Arbeitgeber, Pflicht, Freiheit, Begriff, Vernunft, Kollektivverhandlung, Gewerkschaft, Verbot, protection of employee rights, law, ethics, business ethics, child labor, forced labor, employee, freedom of association, employer, obligation, freedom, concept, reason, collective bargaining, trade union, ban, normativ, normative, ddc:900, ddc:100, ddc:301
Powered by OpenAIRE Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue