publication . Article . 2010

Bologna auf dem Markt der Meinungsmöglichkeiten: was mit den Studierendenprotesten gesagt werden sollte - und was verstanden wurde

Kunze, Manuel; Tielesch, Simon;
Open Access
  • Published: 01 Jan 2010
  • Publisher: DEU
Abstract
"Das Schlagwort 'Bologna' ist ein zunehmend sinnentleerter Sammelbegriff für die Reform der europäischen Universitäten; der Bildungsstreik vom Sommer und Herbst 2009 geriet zum Schlachtfeld um die Meinungshoheit im Bildungsdiskurs. An den vier Beispielen der Studiengebühren, der studentische Mitbestimmung, des gezielten Missverstehens und der Ökonomisierung der Hochschulen wird gezeigt, wie die Studierendenproteste vom Herbst 2009 von denjenigen genutzt wurden, gegen die sich die Proteste richteten. Das Fazit lautet, dass es im Interesse und in den Händen der Studierenden liegt, Bologna im Sinne einer freien und gerechten Bildung umzudeuten." (Autorenreferat) "'...
Subjects
free text keywords: Bildung und Erziehung, Education, Bildungswesen tertiärer Bereich, Makroebene des Bildungswesens, University Education, Macroanalysis of the Education System, Economics of Education, Educational Policy, Bundesrepublik Deutschland, Bologna-Prozess, Hochschule, Protest, Protestbewegung, Student, Studentin, Studiengebühr, Mitbestimmung, Ökonomisierung, Hochschulpolitik, KMK, Bildungsministerium, Argumentation, Reform, Diskussion, Kritik, direkte Demokratie, Medien, Federal Republic of Germany, Bologna Process, university, protest, protest movement, student, female student, tuition fee, codetermination, economization, university policy, KMK (Standing Conference of the Ministers of Education and Cultural Affairs of the Länder in the Federal Republic Germany), Ministry of Education, argumentation, reform, discussion, criticism, direct democracy, media, ddc:370
Powered by OpenAIRE Open Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue