publication . Article . 2000

Sogenannte projektive Techniken: Verfahren zwischen Psychometrie, Hermeneutik und qualitativer Heuristik

Schaipp, Christian; Plaum, Ernst;
Open Access
  • Published: 01 Jan 2000
  • Publisher: DEU
Abstract
Bezüglich der diagnostischen Tauglichkeit projektiver Verfahren existiert auf internationaler Ebene ein seit langem anhaltender Grundsatzstreit. In diesem Kontext wird deutlich gemacht, dass eine zweckmäßige Einordnung und ein angemessenes Verständnis projektiver Techniken erheblich erleichtert wird, wenn man drei wissenschaftstheoretische und methodologische Strömungen (Psychometrie, Hermeneutik, qualitative Heuristik) unterscheidet. Es wird dafür plädiert, derartige Verfahren vor allem in einem qualitativ-heuristischen Sinne zu verwenden. Andererseits wird nachdrücklich und anhand von Beispielen bei qualitativ-hermeneutischen Anwendungen projektiver Verfahren ...
Subjects
free text keywords: Sozialwissenschaften, Soziologie, Social sciences, sociology, anthropology, 2260 Research Methods & Experimental Design, 2260 Forschungsmethoden und Versuchsplanung, Empirische Methoden, Heuristische Modellbildung, Empirical Methods, Psychometrics, Heuristic Modeling, Projective Techniques, Projektive Tests, 1110 methodological study, possibilities & limits of projective techniques, psychometrics & hermeneutics & qualitative heuristics, epistemological & methodological aspects, Qualitative Methods, Qualitative Methoden, Forschungsarten der Sozialforschung, Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften, Methods and Techniques of Data Collection and Data Analysis, Statistical Methods, Computer Methods, Research Design, psychometrics, Psychometrie, ddc:300
Powered by OpenAIRE Open Research Graph
Any information missing or wrong?Report an Issue