Ein Lehr- und Studienbuch der interkulturellen Pädagogik A Textbook of Inter-Cultural Pedagogy

Article German OPEN
Kerstin Schenkel (2003)
  • Publisher: Zentraleinrichtung zur Förderung von Frauen- und Geschlechterforschung
  • Journal: querelles-net (issn: 1862-054X)
  • Subject: Biografie | Jugend | Kinder | Literatur | Sozialisation | Geschlecht | Gender | Social Sciences | H

Renate Nestvogel gibt anhand von Auszügen ausgewählter biographischer Romane und Erzählungen einen Einblick in Aspekte weibliche verschiedener Kulturen und Gesellschaften. Den Texten vorangestellt ist u. a. ein Forschungsüberblick zu Sozialisationskonzepten, zur weiblichen Sozialisation und den Geschlechterverhältnissen sowie zur Kindheit und Jugend. Die Texte werden thematisch nach unterschiedlichen Themen wie Lebensräumen, Kinderarbeit, Phantasie, Geschlechtersozialisation, Körpersozialisation differenziert und jeweils von theoretischen Einführungen begleitet. Die Publikation stellt den Abschlussband der Reihe „Einführung in die pädagogische Frauenforschung“ dar, die als Basis für erziehungswissenschaftliche Lehre dienen soll.<br>Using excerpts from select biographical novels and stories, Renate Nestvogel offers an insight into aspects of female socialisation during youth and adolescence in cultures and societies across the world. The texts are introduced by (among other things) a research survey of concepts of socialisation, female socialisation, gender relations, childhood and adolescence. The literary excerpts are grouped by topic and are accompanied by sophisticated theoretical introductions to various aspects of socialisation, such as, living arrangements, child labour, fantasy, socialisation of gender roles, and socialisation of the body. This publication represents the final issue of the series “Introduction to Pedagogical Women’s Studies”, a series intended to serve as a basis for educational studies.
Share - Bookmark

  • Download from
  • Cite this publication