Molekulargenetische Charakterisierung einer Familie mit Usher-Syndrom

Conference object, Article German OPEN
Zimmer, AJ; Arndt, S; Aschendorff, A; Birkenhäger, R;
(2009)
  • Publisher: German Medical Science GMS Publishing House; Düsseldorf
  • Journal: GMS Current Posters in Otorhinolaryngology - Head and Neck Surgery,volume 5
  • Related identifiers: doi: 10.3205/cpo000406, doi: 10.3205/09hnod197
  • Subject: ddc: 610

Einleitung: Das Usher-Syndrom definiert eine genetisch und klinisch heterogene autosomal rezessiv vererbte Erkrankung mit dem gleichzeitigen Auftreten von Innenohrschwerhörigkeit bis hin zur Taubheit, teilweise Vestibularisausfall und Netzhautdegeneration (Retinitis Pi... View more
Share - Bookmark