Advanced search in
Research products
arrow_drop_down
Searching FieldsTerms
Any field
arrow_drop_down
includes
arrow_drop_down
Include:
114 Research products, page 1 of 12

  • Research software
  • Other research products
  • European Commission
  • German

10
arrow_drop_down
Date (most recent)
arrow_drop_down
  • Open Access German
    Authors: 
    Elvira Treffinger;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | LIAISON (773418), EC | LIAISON (773418)

    Dieses Interview wurde anlässlich der Pressemeldung zum Projektabschluss und zur Veröffentlichung der Leitfäden für die Praxis in deutscher Sprache veröffentlicht (18.08.2022).

  • Open Access German
    Authors: 
    Elvira Treffinger;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | LIAISON (773418), EC | LIAISON (773418)

    Die Pressemeldung wurde anlässlich der Veröffentlichung der "How-to-Guides" (Leitfäden) in deutscher Sprache erstellt und am 18.08.2022 über einen Presseverteiler veröffentlicht.

  • Open Access German
    Authors: 
    Áine Macken-Walsh; Anna Maria Augustyn; Maddalena Bettoni; José María Díaz Puente; Aoife Forde; Robert Home; Martin Javornicky; Anita Naughton; Sylvain Quiédeville; Dana Cristina Repede;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | LIAISON (773418), EC | LIAISON (773418)

    In diesem LIAISON-Leitfaden werden eine Reihe von Methoden und Instrumente oder ‚Tools‘ [engl. für „Werkzeuge“] vorgestellt, die für die Bewertung und Wirkungsanalyse von innovativen Projekten oder Initiativen verwendet werden können. Er hilft dabei, zwischen 36 Tools auszuwählen, mit denen die Art und Weise der Zusammenarbeit bzw. die Ergebnisse und Wirkungen eines Innovationsprojekts evaluiert werden können. Die Tools sind praxisreif und wurden von mehreren Innovationsgruppen getestet. Die Anleitungen zur Eignung und praktischen Anwendung aller Tools stehen als 36 Einzeldokumenten zum Herunterladen zur Verfügung.

  • Other research product . Other ORP type . 2022
    Open Access German
    Authors: 
    Elvira Treffinger; v. Münchhausen, Susanne;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | LIAISON (773418), EC | LIAISON (773418)

    Dieser Projektsteckbrief stellt in aller Kürze das EU-Projekt LIAISON vor.

  • Other research product . Other ORP type . 2022
    Open Access German
    Authors: 
    Helen Aldis; Ana Allamand; Simone Osborn;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | LIAISON (773418), EC | LIAISON (773418)

    Diese Leitfäden zeigen, was die LIAISON-Arbeitsgruppe aus der Datenerhebung, den Analysen und sonstigen Aktivitäten von LIAISON gelernt hat. Die Leitfäden sollen allen, die sie nutzen, helfen, die Umsetzung von Kooperation zur Innovation („Ko-Innovation“) in der Land- und Forstwirtschaft und der ländlichen Entwicklung zu verbessern. LIAISON (Better Rural Innovation: Linking Actors, Instruments and Policies through Networks) war ein Multi-Akteurs-Projekt, das im Rahmen von EIP-AGRI finanziert wurde (2018-2022). EIP-AGRI ist eine Initiative, die 2012 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde. Sie zielt darauf ab, eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft zu fördern, die "mit weniger Mitteln mehr erzeugt". „Ko-Innovation“ oder „interaktive Innovation“ bringt jeweils eine Mischung öffentlicher und privater Innovationsakteure (Landwirt*innen, Forstwirt*innen, Berater*innen, Forscher*innen, Vertreter*innen von Verarbeitungs- und Vermarktungsunternehmen, Vereinen und Verbänden, NGOs usw.) mit sich ergänzenden Kenntnissen und Erfahrungen zusammen. Diese arbeiten als Gruppe zusammen, um die jeweilige Fragestellung aus der land- oder forstwirtschaftlichen Praxis zu bewerten, aufkommende Ideen zu bündeln, Lösungsansätze gemeinsam zu entwickeln und dann zu verbreiten. Die vielfältigen Aufgaben ergeben sich aus den Möglichkeiten und Herausforderungen, mit denen Erzeugerbetriebe und sonstige Unternehmen im ländlichen Raum konfrontiert sind, und werden aus deren konkretem Bedarf abgeleitet. Die Innovationen, die durch Kooperation entstehen, können Lösungen liefern, die gut an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst sind und sich vergleichsweise leicht auch von anderen umsetzen lassen.

  • Other research product . Other ORP type . 2022
    Open Access German
    Authors: 
    Helen Aldis; Ana Allamand; Simone Osborn;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | LIAISON (773418), EC | LIAISON (773418)

    Diese Leitfäden zeigen, was die LIAISON-Arbeitsgruppe aus der Datenerhebung, den Analysen und sonstigen Aktivitäten von LIAISON gelernt hat. Die Leitfäden sollen allen, die sie nutzen, helfen, die Umsetzung von Kooperation zur Innovation („Ko-Innovation“) in der Land- und Forstwirtschaft und der ländlichen Entwicklung zu verbessern. LIAISON (Better Rural Innovation: Linking Actors, Instruments and Policies through Networks) war ein Multi-Akteurs-Projekt, das im Rahmen von EIP-AGRI finanziert wurde (2018-2022). EIP-AGRI ist eine Initiative, die 2012 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde. Sie zielt darauf ab, eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft zu fördern, die "mit weniger Mitteln mehr erzeugt". „Ko-Innovation“ oder „interaktive Innovation“ bringt jeweils eine Mischung öffentlicher und privater Innovationsakteure (Landwirt*innen, Forstwirt*innen, Berater*innen, Forscher*innen, Vertreter*innen von Verarbeitungs- und Vermarktungsunternehmen, Vereinen und Verbänden, NGOs usw.) mit sich ergänzenden Kenntnissen und Erfahrungen zusammen. Diese arbeiten als Gruppe zusammen, um die jeweilige Fragestellung aus der land- oder forstwirtschaftlichen Praxis zu bewerten, aufkommende Ideen zu bündeln, Lösungsansätze gemeinsam zu entwickeln und dann zu verbreiten. Die vielfältigen Aufgaben ergeben sich aus den Möglichkeiten und Herausforderungen, mit denen Erzeugerbetriebe und sonstige Unternehmen im ländlichen Raum konfrontiert sind, und werden aus deren konkretem Bedarf abgeleitet. Die Innovationen, die durch Kooperation entstehen, können Lösungen liefern, die gut an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst sind und sich vergleichsweise leicht auch von anderen umsetzen lassen.

  • Other research product . Other ORP type . 2022
    Open Access German
    Authors: 
    Helen Aldis; Ana Allamand; Simone Osborn;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | LIAISON (773418), EC | LIAISON (773418)

    Diese Leitfäden zeigen, was die LIAISON-Arbeitsgruppe aus der Datenerhebung, den Analysen und sonstigen Aktivitäten von LIAISON gelernt hat. Die Leitfäden sollen allen, die sie nutzen, helfen, die Umsetzung von Kooperation zur Innovation („Ko-Innovation“) in der Land- und Forstwirtschaft und der ländlichen Entwicklung zu verbessern. LIAISON (Better Rural Innovation: Linking Actors, Instruments and Policies through Networks) war ein Multi-Akteurs-Projekt, das im Rahmen von EIP-AGRI finanziert wurde (2018-2022). EIP-AGRI ist eine Initiative, die 2012 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde. Sie zielt darauf ab, eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft zu fördern, die "mit weniger Mitteln mehr erzeugt". „Ko-Innovation“ oder „interaktive Innovation“ bringt jeweils eine Mischung öffentlicher und privater Innovationsakteure (Landwirt*innen, Forstwirt*innen, Berater*innen, Forscher*innen, Vertreter*innen von Verarbeitungs- und Vermarktungsunternehmen, Vereinen und Verbänden, NGOs usw.) mit sich ergänzenden Kenntnissen und Erfahrungen zusammen. Diese arbeiten als Gruppe zusammen, um die jeweilige Fragestellung aus der land- oder forstwirtschaftlichen Praxis zu bewerten, aufkommende Ideen zu bündeln, Lösungsansätze gemeinsam zu entwickeln und dann zu verbreiten. Die vielfältigen Aufgaben ergeben sich aus den Möglichkeiten und Herausforderungen, mit denen Erzeugerbetriebe und sonstige Unternehmen im ländlichen Raum konfrontiert sind, und werden aus deren konkretem Bedarf abgeleitet. Die Innovationen, die durch Kooperation entstehen, können Lösungen liefern, die gut an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst sind und sich vergleichsweise leicht auch von anderen umsetzen lassen.

  • Other research product . Other ORP type . 2022
    Open Access German
    Authors: 
    Helen Aldis; Ana Allamand; Simone Osborn;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | LIAISON (773418), EC | LIAISON (773418)

    Diese Leitfäden zeigen, was die LIAISON-Arbeitsgruppe aus der Datenerhebung, den Analysen und sonstigen Aktivitäten von LIAISON gelernt hat. Die Leitfäden sollen allen, die sie nutzen, helfen, die Umsetzung von Kooperation zur Innovation („Ko-Innovation“) in der Land- und Forstwirtschaft und der ländlichen Entwicklung zu verbessern. LIAISON (Better Rural Innovation: Linking Actors, Instruments and Policies through Networks) war ein Multi-Akteurs-Projekt, das im Rahmen von EIP-AGRI finanziert wurde (2018-2022). EIP-AGRI ist eine Initiative, die 2012 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde. Sie zielt darauf ab, eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft zu fördern, die "mit weniger Mitteln mehr erzeugt". „Ko-Innovation“ oder „interaktive Innovation“ bringt jeweils eine Mischung öffentlicher und privater Innovationsakteure (Landwirt*innen, Forstwirt*innen, Berater*innen, Forscher*innen, Vertreter*innen von Verarbeitungs- und Vermarktungsunternehmen, Vereinen und Verbänden, NGOs usw.) mit sich ergänzenden Kenntnissen und Erfahrungen zusammen. Diese arbeiten als Gruppe zusammen, um die jeweilige Fragestellung aus der land- oder forstwirtschaftlichen Praxis zu bewerten, aufkommende Ideen zu bündeln, Lösungsansätze gemeinsam zu entwickeln und dann zu verbreiten. Die vielfältigen Aufgaben ergeben sich aus den Möglichkeiten und Herausforderungen, mit denen Erzeugerbetriebe und sonstige Unternehmen im ländlichen Raum konfrontiert sind, und werden aus deren konkretem Bedarf abgeleitet. Die Innovationen, die durch Kooperation entstehen, können Lösungen liefern, die gut an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst sind und sich vergleichsweise leicht auch von anderen umsetzen lassen.

  • Other research product . Other ORP type . 2022
    Open Access German
    Authors: 
    Dietemann, Lauren; Willer, Helga; Rueger, Madelaine; Murphy-Bokern, Donal; Rittler, Leo; Karer, Jasmin;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | Legumes Translated (817634)

    Die Wissensplattform Legume Hub wurde im Rahmen des Projekts Legumes Translated entwickelt und vom Horizon 2020-Programm der Europäischen Union finanziert. Das Konsortium umfasste 17 Partner aus 9 Ländern und 14 lokale Innovationsgruppen. In diesem Faltblatt wird die Plattform Legume Hub beschrieben,

  • Other research product . Other ORP type . 2022
    Open Access German
    Authors: 
    Rittler, Leopold; Spreitzer, Georg;
    Publisher: Zenodo
    Project: EC | Legumes Translated (817634)

    Alleine im vergangenen Jahr hat sich die Zahl der heimischen SojaBauern um fast 1.000 erhöht, obwohl der Sojamarkt über Monate hinweg extrem aufgeheizt war. Insbesondere Nutztierhalter haben unter den hohen Preisen gelitten. Nun stehen wir endlich vor einer Beruhigung. Die Sojabohnenproduktion auf dem europäischen Kontinent wird heuer voraussichtlich 9,4 Mio t erreichen, deutlich über 2020. Die Preise haben ihren Höchststand erreicht, die Marktspannungen dürften unterbrochen sein.

Send a message
How can we help?
We usually respond in a few hours.